Magistralrezeptur – Bestellfunktion über Formular

Bestellfunktion über Formular

Wir produzieren auf Bestellung für andere Apotheken, Ärzte und Spitäler auf dem Markt nicht verfügbare Arzneimittel in kleinen Mengen nach den „Regeln der guten Herstellungspraxis für Arzneimittel“ des Schweizerischen Arzneibuchs.Wir produzieren auf Bestellung für andere Apotheken, Ärzte und Spitäler auf dem Markt nicht verfügbare Arzneimittel in kleinen Mengen nach den „Regeln der guten Herstellungspraxis für Arzneimittel“ des Schweizerischen Arzneibuchs.

Die Herstellung von Magistralrezepturen erfolgt durch öffentliche Apotheken und Spitalapotheken mit einer kantonalen Herstellungsbewilligung, welche dadurch auf dem Markt nicht erhältliche Formulierungen für Patientinnen und Patienten zugänglich machen. Als Apothekerinnen und Apotheker erfüllen wir hier eine wichtige Aufgabe zur Verbesserung der medizinischen Grundversorgung.
Die Herstellung nach Formula Magistralis erfolgt nach den GMP-Richtlinien (Good Manufacturing Practice) gemäß der Pharmakopöe Helvetica (Schweizerisches Arzneibuch). Diese umfassen die Eingangsanalytik, die Herstellung, die Dokumentation und die Risikoanalyse (gemäß Swissmedic).

Für eine Bestellung von Präparaten ist gemäß den gesetzlichen Voraussetzungen ein gültiger Lohnherstellungsvertrag zwingend. Sie können diesen hier herunterladen und uns unterschrieben zusenden.

Bestellen können Sie mit unserem Bestellformular für Apotheken oder dem Bestellformular für Ärzte, per Fax 033 827 60 10 oder per E-Mail bestellungtest@bichsel.ch.

    Sie können ebenfalls mit einem eigenen Formular bestellen. Dazu brauchen wir folgende Angaben:

    • genaue Zusammensetzung inklusive Grundlage (z. B. Excipial® Creme)
    • Menge in g oder ml
    • Anzahl (z. B. 3 mal 50 g)
    • zusätzliche Wünsche (mit Exaforal Oraldispenser oder in Pipettenflasche etc.)
    • Lieferadresse und Telefonnummer

    Personengruppe

    Ihre Bestellung benötigen wir in schriftlicher Form. Sie können uns jedoch gerne anrufen um abzuklären, ob wir eine Rezeptur herstellen können. Wir stellen Ihre Rezeptur so schnell wie möglich her. Falls wir den oder die Wirkstoffe nicht an Lager haben, es nicht herstellen können oder Unklarheiten bestehen, nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf.

    Wenn wir die betreffende Magistralrezeptur nicht vorrätig haben, dauert eine Herstellung in der Regel zwischen 7 und 14 Arbeitstagen. Bei dringenden Bestellungen (z. B. Individualrezepturen für Kinder etc.) vermerken Sie bitte denerforderlichen Liefertermin auf der Bestellung.

    Klicken Sie hier um die Liste häufig hergestellter Magistralrepturen zu öffnen (lieferbar in 1-2 Werktagen)

    Magistralrezepturen dürfen nur per Post direkt an die Apotheke oder in dringenden Fällen direkt an den Patienten verschickt werden. Die Portokosten belaufen sich bei Paketen bis 2 Kilo Gesamtgewicht auf CHF 9.50.
    Falls wir das Arzneimittel direkt an den Patienten senden sollen, brauchen wir ein entsprechendes Rezept!

    Vielen Dank für Ihren Auftrag.

    Kontaktperson

    Helene Mohr
    Leiterin Magistralrezeptur

     

    Kontaktperson

    Helene Mohr
    Leiterin Magistralrezeptur